logo

Hochzeitsreportage – Eine Hochzeit im Kloster Scheyern

Im November bildete einmal wieder das schöne Kloster Scheyern die Kulisse für eine Hochzeitsreportage. Anja und Jens traf ich gleich vor Ort.

Das erste Treffen

Als erstes wollte ich die erste Begegnung des Brautpaares am Hochzeitstag im Kloster Scheyern fotografieren. Jens war schon eine Viertelstunde vor Anja da. So hatten wir genug Zeit, nochmal alles in Ruhe durchzusprechen. Ich bat Jens in den Innenhof, so dass er seine Zukünftige nicht gleich sehen konnte. Zudem hatte ich die Möglichkeit, den Hintergrund für meine Fotos ein wenig zu gestalten und unerwünschte Gegenstände aus dem Bild zu schaffen.

Die – natürlich etwas nervöse – Braut Anja wurde im schicken  Audi RS7 zum vereinbarten Treffpunkt gebracht. Langsam ging sie mit ihrer Trauzeugin durch den kleinen Tunnel in den Innenhof, wo sich Braut und Bräutigam dann zum ersten Mal an diesem Tag begegneten. Beide sahen sich begeistert an, die Nervosität war verschwunden. Zur Begrüßung gab es einen innigen Kuss. Der natürliche Charme dieser Begegnung ermöglichte mir erste ungestellte Fotos, bevor wir die Hochzeitsreportage mit dem Paarshooting fortsetzten.

Das Brautpaarshooting im Kloster Scheyern

Gleich im Hof des Klosters Scheyern machten wir die Brautpaarfotos. Ich kannte den riesigen Innenhof bereits und wusste, wie man die große Auswahl an Motiven nutzt. Bäume, Zäune, Mauern und Treppen bilden eine abwechslungsreiche Kulisse. Wir starteten unseren Rundgang und hielten überall an, wo es uns gefiel. An dieser Location mussten wir uns etwas beeilen. Die Gäste sollten uns nicht über den Weg laufen, damit sie das Brautpaar nicht schon vor der Kirche sehen. Darum verlagerten wir unser weiteres Shooting in den nahe gelegenen Prielhof. Auch hier gab es wieder jede Menge schöner Ecken, die wir nutzen konnten. Perfekt, auch durch das tief stehende Licht zu dieser Jahreszeit!

Die Trauung in der Klosterkirche

Als alle Gäste in der Kirche ihre Plätze eingenommen hatten, betrat auch das Brautpaar den Mittelgang. Gemeinsam mit dem Pfarrer näherten sich Anja und Jens langsam und unter den neugierigen Blicken der Gäste dem Altar. Die Zeremonie konnte beginnen.

Die beiden setzen sich auf ihre Stühle, und der Pfarrer begann mit einer kleinen Rede. Merklich angespannt lauschten die beiden den Worten des Geistlichen. Dann endlich der lang ersehnte Höhepunkt der Trauung, das Eheversprechen und das Anstecken der Ringe. Anja und Jens versprachen sich ihre Verbundenheit, während ich mich beeilen musste, um unaufdringlich die besten Bilder des entscheidenden Moments einzufangen. Geschafft! Brautpaar und Fotograf konnten sichtlich erleichtert dem weiteren Verlauf des Gottesdienstes folgen.

Zum Ende der Zeremonie wagte ich noch einen Positionswechsel, um auch Bilder von der Empore aus zu ergattern. Das riskiere ich nur, wenn ich alles andere sicher im Kasten habe.

Das Fest

Die „Klostertränke“ des Klosters Scheyern befindet sich nur wenige Schritte von der Kirche entfernt. So dauerte es nicht lange, bis die ersten Sektkorken knallten und die Gäste mit dem Brautpaar anstießen. Die Schar der Gratulanten bot mir die Chance, unbemerkt aus dem Hintergrund ungezwungene Aufnahmen der Gästen zu schießen. Zwischendurch lichtete ich auch gleich die schön verzierten Kuchen und natürlich die Hochzeitstorte ab, bevor sich das Hochzeitspaar an den Anschnitt machte. Auch dieser wichtige Moment wurde auf den Kamerachip gebannt.

Zuletzt begleitete ich die Hochzeit noch ein wenig bei der Feier. Dazu gehörten der Eröffnungstanz und ein lustiges Spielchen, bei dem Gäste mit Informationen versorgt wurden und danach handelten. Die Aufgabe des Brautpaares war, die besagte Information anhand der Reaktionen zu erraten. Klar, dass dabei viel Pantomime im Spiel war – sehr zur Freude des Fotografen.

Für mich war es eine sehr gelungene, romantische Hochzeitsfeier. Das Kloster Scheyern hat eine Menge schöner Fotolocations zu bieten, die ich perfekt zur Konservierung der unvergesslichen Momente nutzen konnte. Anja und Jens, noch einmal herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für diesen Tag!


  • Share