logo

Lichtbetont Magazin – Heiraten auf Schloss Oberndorf

Hochzeit-Augsburg-Heiraten-auf-Schloss-Oberndorf-in-Bayern-Hochzeitsreportage-Fotograf-Hochzeitsfotografie

Love is in the air… Romantisch heiraten auf Schloss Oberndorf in Bayern

Vergangenes Wochenende ging es für mich zur edlen Hochzeit von Martina und Holm. Gestartet habe ich dieHochzeitsreportage mit dem Getting Ready der beiden. Zuerst besuchte ich den Bräutigam Holm im schönen Blumenhotel Rain, der schon sichtlich aufgeregt auf die letzten Vorbereitungen gewartet hat. Kurz darauf traf auch schon die Visagistin ein und legte flink bei ihm Hand an. Jetzt durfte nichts fehlen, der Trauzeuge half ihm noch in sein dunkelblaues Jackett und die exklusive Armbanduhr wurde angelegt. Bereit für seinen großen Tag machten wir gleich noch ein paar edle Einzelportraits in seinem Hotelzimmer (wie es der Brauch so will, verbringt man die Nacht vor der Hochzeit schließlich getrennt voneinander).
Der gehobene bayerische Stil mit viel Liebe zum Detail ist mir im Hotel gleich begegnet. Die Zimmer waren im rustikalen Stil, was mir auf den Bildern für die Portraits sehr gefällt. Freundliche Erdtöne, liebevolle Blumenarrangements und sorgfältig ausgewählte Deko-Elemente sorgen in diesem Hotel für eine warme Atmosphäre die ich sehr gut in den Bildernfesthalten konnte.

Hochzeit-Augsburg-Heiraten-auf-Schloss-Oberndorf-in-Bayern-Hochzeitsreportage-Fotograf-HochzeitsfotografieWährend er sich dann auf den Weg nach Oberndorf am Lech zum Schloss Oberndorf machte, widmete ich mich natürlich der Braut des Tages. Ein paar Türen weiter, klopfte ich an das Zimmer 320… Hier war ich richtig. Die Braut Martina empfing mich mit einem strahlenden Lächeln. Auch sie ließ sich beim Getting Ready wunderbar ablichten.

Sofort zückte ich die Kamera und dokumentierte das Styling von Martina. Zwischendurch durften natürlich die Details wie ihre Schuhe, das Armband und selbstverständlich das Brautkleid und der dazugehörige Schleier nicht fehlen. Sogar den Verlobungsring überreichte mir die -noch Verlobte- nach meiner Aufforderung kurz, und ich setze ihn auf einem antiken Möbelstück mit einer Rosenblüte in einem Glas gekonnt in Szene.

Nun durfte die Brautmutter noch beim Anziehen des Kleides behilflich sein. Auch diesen emotionalen einzigartigen Moment konnte ich wunderbar festhalten. Fertig gestylt und komplett angezogen, konnte ich natürlich auch von der Braut Martina noch ein paar schöne Portraits mit Fensterlicht in ihrem Zimmer einfangen. Die lieblich bayrische Einrichtung des Zimmers sorgte für ein geschmackvolles Wohlfühlambiente und passte perfekt für Portraitaufnahmen.

Let´s say YES!

Angekommen in idyllischer Alleinlage am Waldrand bei Schloss Oberndorf, trafen nach und nach auch schon die Hochzeitsgäste ein, und wurden von Bräutigam Holm recht herzlich begrüßt. Im schönen Innenhof, wo auch die Trauung stattfand, war schon alles liebevoll für die Zeremonie vorbereitet. Die Bestuhlung für die Gäste und auch der Bereich der freien Trauung war wunderschön mit Blumen geschmückt. Der Himmel brach auf und die Sonne strahlte mit dem Brautpaar um die Wette. Jetzt konnte die Trauung unter freiem Himmel los gehen!

Hochzeit-Augsburg-Heiraten-auf-Schloss-Oberndorf-in-Bayern-Hochzeitsreportage-Fotograf-HochzeitsfotografieDer Bräutigam Holm wartete sehnsüchtig vor dem „Altar“ und blickte in Richtung Brücke, über die Martina -begleitet von ihrem Papa- langsam in seine Richtung ging. Ein lieblicher Anblick, wenn der Brautvater seine Tochter führt. Diesen Moment finde ich persönlich immer sehr spannend und Besonders wertvoll vor allem für die Braut. Die Brücke war ein schöner Blickfang und gab den perfekten romantischen Touch für diese Bilder! Der Vater übergab die Braut Martina liebevoll in Holm´s Hände und die beide nahmen Platz. Die einfühlsame Musikbegleitung im Hintergrund passte perfekt zum Trauungsablauf. Die beiden konnten die Trauungszeremonie in vollen Zügen genießen. Der Ringaustausch war sehr schön mit anzusehen und natürlich für mich perfekt zu fotografieren.

Nach dem Ja-Wort gab es einen sinnlichen Kuss, den ich natürlich auch „erwischte“. Mit dem Abschlusslied gingen die beiden durch aufsteigende Seifenblasen den langen lila Teppich entlang, an dem die Gäste sich schon aufreihten um die beiden zu beglückwünschen und mit einem Glas Sekt anzustoßen. Hier konnte ich zu einem schönen Gruppenfoto einladen. Somit konnte ich den Trauungsrahmen prima fotografisch abrunden.

Hochzeit-Augsburg-Heiraten-auf-Schloss-Oberndorf-in-Bayern-Hochzeitsreportage-Fotograf-HochzeitsfotografieNach lustigem „hin und her“, wer die Hand beim Tortenanschnitt wohl oben hat, -natürlich war es der Bräutigam- 😉 ging es anschließend für das Paar und mich zum Shooting, gleich nebenan in den schönen großen Garten des Anwesens. Das Schloss Oberndorf ist in einer großen Parkanlage eingebettet und ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, sodass wir exklusiv und im privatem Ambiente das Hochzeitsshooting durführen konnten.

Hier war es wirklich nicht schwer, schöne Ecken für die Paaraufnahmen zu finden. Überall waren große Bäume, die Natur blühte in voller Pracht. Sogar eine alte Kutsche konnte ich als Kulisse für die Hochzeitsbilder nutzen. Für die wichtigsten Bilder des Tages durften natürlich die Trauzeugen und Eltern der Brautläute nicht fehlen.

Durch ihre öffentlichen Auftritte in der Musikszene, verstanden es Martina und Holm super für die Kamera zu posen. Daher konnte ich lockere Bilder der beiden knipsen. Die beiden fühlten sich sichtlich wohl. Für mich steht es absolut im Vordergrund, das Paar so natürlich und vor allem so echt wie möglich auf den Bildern abzulichten, da man sich an den Bildern schließlich ein Leben lang erfreuen soll.

Der Zeitliche Rahmen für das Hochzeitsshooting ist für mich oft eng gestrickt, aber auch in den ca. 45 Minuten, die wir Zeit hatten, war es für mich gut zu bewältigen. Es war ein rundum gelungenes Shooting der beiden. Ich war sehr zufrieden!

Party-Time!

Im Inneren des Schlosses standen uns märchenhafte Räumlichkeiten zur Verfügung. die Feierlichkeit fand im „St.-Georg-Saal“ statt, der durch seinen imposanten Säulen- und Gewölbebau beeindruckt. Im „Marstall“ wurde die Tanzfläche eröffnet. Doch stopp, bevor es mit dem Eröffnungstanz losgehen konnte, hatte Martina für ihren Bräutigam noch eine wunderschöne Überraschung parat. Gemeinsam mit ihrem Vater hatte sie ein eigenes Lied komponiert und als sie mit ihrer gefühlvollen Stimme loslegte,wurden die Gäste sofort aufmerksam und lauschten ihrem Gesang. Holm stand regungslos da und konnte in dem Moment auch nichts anderes machen, als gebannt dem Liebesbekenntnis in musikalischer Form zuzuhören. Er war sichtlich gerührt. Einfach klasse! So etwas habe auch ich noch nie erlebt. Für mich war es auch ein wirklich wertvoller Moment.

Hochzeit-Augsburg-Heiraten-auf-Schloss-Oberndorf-in-Bayern-Hochzeitsreportage-Fotograf-HochzeitsfotografieJetzt wurde die Tanzfläche mit dem Eröffnungstanz der beiden eröffnet und nach wenigen Minuten schwangen auch die Gäste das Tanzbein. Nach einigen Tänzen wurde zum gemeinsamen Abendessen geladen. Jeder bediente sich am schön dekorierten Vorspeisen-Buffet und der vielfältigen Auswahl.

Nach dem Abendessen wurde ausgelassen gefeiert. Die Feier wurde durch die Band musikalisch begleitet. Es ergaben sich immer wieder ideale Situationen, um von den Hochzeitsgästen während der Feier Fotos zu schießen.

Gegen 23:00 Uhr hieß es dann für mich Abschied nehmen. Eine sehr gelungen Hochzeit, auf die ich auch beim Schreiben dieses Blog-Eintrages gerne zurückblicke!

Danke Martina und Holm, ich bin echt stolz auf Brautpaare wie euch und fühle mich geehrt, wenn ich euch eine Freude mit den Bildern machen konnten! Ich denke, die Fotos sprechen für sich…

Dem Brautpaar alles alles Gute! <3

Euer Markus

 

  • Share

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Google+